aureamedia.de
galerie
pflege
was_tun
tipps_tricks
kontakt
history
home

Reinigung und Pflege des Quilts

Maschinenwäsche

Einen Quilt sollte man nur waschen, wenn es unbedingt erforderlich ist. Jeder Waschvorgang in der Maschine nützt den Stoff sichtlich ab.Waschen Sie immer im Schonwaschgang. Da es sich bei den meisten Stoffen um gefärbte Stoffe handelt, sollten Sie den Quilt sofort nach dem Waschen aus der Maschine nehmen, um ein gelegentliches Abfärben zu vermeiden.

Benutzen Sie einen Trockner, so legen Sie ein Frottierhandtuch bei niedrigen Temperaturen mit in den Maschine, das verkürzt die Trockenzeit. Noch bevor der Quilt ganz trocken ist, bitte herausnehmen, glatt ziehen, flach ausbreiten und an der Luft trocknen lassen.

Handwäsche

Die schonendste Art Ihren Quilt zu reinigen, ist ihn in einer möglichst großen Wanne von Hand zu waschen. Lösen Sie das Waschmittel zuerst auf, bevor Sie den Quilt locker ins Wasser legen. Wringen und rubbeln Sie auf keinen Fall, drücken Sie ihn nur vorsichtig.

Außerdem muss der gesamte Quilt von Wasser bedeckt sein. Zum Spülen lassen Sie so oft klares Wasser nach, bis die ganze Seifenlauge ausgespült ist. Nass ist der Quilt besonders empfindlich. Ziehen Sie nie an einer Ecke oder Kante sondern fassen Sie mit beiden Armen unter den Quilt. Zum Schluss das Wasser aus dem Quilt drücken am besten am Rand der Wanne. Letzte Wasserreste können mit sauberen Handtüchern ausgedrückt werden.

Zum Trocken legen Sie den Quilt flach auf saubere Laken. Um die Trockenzeit zu verkürzen schalten Sie einen Heizlüfter zu. Beim Trocknen im Freien vermeiden Sie bitte direkte Sonneneinstrahlung um das Ausbleichen zu vermeiden.

Wenn Sie immer schonend mit Ihrem Quilt umgehen und die Pflegehinweise beachten, werden Sie lange Freude an ihm haben.

Nicht gleich in den Schrank legen!
Frisch gebügelte Stoffe oder Quilts sollten nicht gleich nach dem Bügeln in den Schranke gelegt werden, erst auskühlen lassen, dann hinterlässt der Bruch beim Zusammenlegen keinen „bleibenden Eindruck“.
Vorsicht beim Zusammenlegen!
Quilts sollten nach Möglichkeit nur gerollt und nicht geknickt gelagert werden, da diese Stellen nach einiger Zeit brüchig werden. Bei der Deutschen Post oder auch in vielen Fotoläden gibt es lange Papprollen, die zum Beispiel beim Verpacken von Postern verwendet werden. Diese haben oben und unten eine Öffnung, dadurch eine lange Stange schieben und Quilt drüber hängen.


 

nach oben